© 2017 - 2018 - Barbara G. / Mimimi             All Rights Reserved. Proudly created with Wix.com

Spaghetti-Kürbis zweierlei

Jetzt im Herbst haben Kürbisse bekanntlich Hochsaison. Deshalb möchten wir in nächster Zeit ein paar unserer Lieblingsrezepte hier veröffentlichen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Speise-Kürbissen 🎃. Wir verwenden folgende Sorten: 

 

Butternut Kürbis

Butternut Kürbisse sind vom Geschmack her süsslich mit einem nussigen Aroma. Sie sind ideal zum Braten, Dünsten und Dämpfen oder zum Füllen. Als Suppen, Pürees, Kuchen, Marmeladen, Kompotte, zum Panieren oder als Gemüse-Beilage.

 

 

 

 

 

Hokkaido

Hokkaido Kürbisse sind geschmacklich mehlig bis trocken und süss. Ideal für Suppen, Kuchen, Kompotte, Pürees, Gratins, Aufläufe und Gulasch.

 

 

 

 

Spaghetti Kürbis

Spaghetti Kürbisse haben ein nussähnliches Aroma und eignen sich super als Salat oder als ganze Frucht zum Dämpfen und Backen.

 

 

 

 

 

 

 

Beginnen möchten wir unsere Kürbis-Rezept-Reihe mit einem einfachen Spaghetti-Kürbis Rezept.

Ich habe den Spaghetti-Kürbis erst letztens im Laden entdeckt und finde ihn toll, denn für Kindern wirken die Fäden, wie Nudeln.

Schwierigkeit:

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen 🍽️

 

1 Spaghetti-Kürbis

150 g Rahmspinat (tiefgekühlt)

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

Olivenöl

100 g Speck

Crème fraîche

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Basilikum

100 g Gratinkäse

1/2 Flasche Tomatensosse

 

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Kürbis halbieren. Die Kerne grosszügig entfernen. Die angeschnittenen Kürbisseiten mit Olivenöl bestreichen und mit der flachen Seite nach unten auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Die Kürbis-Hälften 30 Minuten im Backofen backen.

 

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe und die Zwiebel klein schneiden.

 

In einer Pfanne die Hälfte des Specks anbraten, die Knoblauchzehe hinzugeben, auf mittlere Stufe zurückstellen, kurz mitbraten und den Rahmspinat hinzufügen.  Alles kochen, bis der Rahmspinat vollständig erhitzt ist. Mit Creme fraîche, Pfeffer und Muskatnuss verfeinern. Zur Seite stellen.

 

Eine zweite Pfanne nehmen und den restlichen Speck anbraten. Die Zwiebel hinzufügen, kurz mitdünsten. Die Tomatensosse hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

 

Sobald die 40 Minuten rum sind, den Kürbis aus dem Backofen nehmen (aber den Backofen noch anlassen). Mit einer Gabel das Fruchtlfeisch als feine Spaghetti herauskratzen. Die Spaghetti mit den Sossen vermengen und in die Kürbishälften füllen. Gratinkäse darüber streuen.

 

Nochmals im Backofen für 20 Minuten überbacken. 

 

Rausnehmen und servieren. Guten Appetit! 😋

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Gefällt mir
Please reload

Ratgeber, Reisen, Beschäftigungs-

Ideen

Bastelideen zum selber machen mit Erfolgsgarantie

Leckere Rezepte für die ganze Familie

Please reload

Anzeige
Archiv
Please reload

INSTAGRAM

Folgt uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest um nichts zu verpassen 🐞

  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
Family.jpg