© 2017 - 2018 - Barbara G. / Mimimi             All Rights Reserved. Proudly created with Wix.com

Sommer - 5 tolle Wasser bzw. Eis Spielideen

Sonne, Sonnenschein und heisse Tage... So muss der Sommer sein! :-)

Da ist zwischendurch eine Abkühlung sehr willkommen!!

 

 

 

Hier sind 5 Wasser & Eisspiele für den Garten oder den Balkon:

 

Blasenschlange

Schwierigkeit

 

 

 

 

Material:

Eine Socke in Kindergrösse

Eine leere Plastikflasche 500 ml

Spülmittel

Schälchen

Wasser

Schere

(Evtl. Lebensmittelfarbe / Wasserfarbe)

So wird's gemacht:

Mit einer Schere den unteren Teil der Plastikflasche vorsichtig abschneiden. Dieser Schritt muss je nach Alter des Kindes von den Eltern gemacht werden.

 

Die Socke über das Ende der Plastikflasche ziehen. 

 

In einem Schälchen das Spülmittel-Wasser-Gemisch mischen. Das Verhältnis ist ungefähr 1:1. Falls zu wenig oder zu viele Blasen entstehen, könnt ihr nach Bedarf Wasser oder Spülmittel nachmischen.

 

So wird gespielt:

Und schon kann der Spass beginnen! Dafür einfach den unteren Teil der Flasche in das Schälchen legen, rausziehen und oben in der Öffnung blasen. Falls ihr farbige Blasenschlangen machen möchtet, dann entweder die Flüssigkeit mit Lebensmittelfarbe färben oder die Socke mit Wasserfarben einfärben.

 

 

 

Wasserstation

Schwierigkeit (für Kleinkinder geeignet)

 

 

 

Habt ihr auch neugierige Kinder, die gerne experimentieren? Dann werden sie bestimmt eine Menge Spass mit der Wasserstation haben!

 

Material:

Behälter (z.B. eine längliche Kiste)

Wasser

Lebensmittelfarbe

verschiedene kleine Behälter wie Becher, Dosen etc.

Löffel, Röhrchen, Pipetten, Trichter

 

Für ältere Kinder die garantiert nichts davon trinken zusätzlich Essig und Speiseöl, Sirup etc.

 

 

 

So wird's gemacht: 

Verschiedene Becher mit Wasser (ggf. auch mit Öl und Essig) füllen. Die Flüssigkeiten mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben. Ihr könnt auch ein paar Becher leer lassen und eines mit ungefärbtem Wasser dazugeben.

 

So wird gespielt:

Der Fantasie sind nun keine Grenzen gesetzt. Wie verändern sich die Farben, wenn man sie zusammenmischt? Mit diesem Spiel kann die Farbenlehre super geübt werden. Wasser verdünnen, verschiedene Farben zusammenführen. 

 

Wenn Öl und Essig dazu genommen werden, sieht man, wie sich die verschiedenen Flüssigkeiten teilen.

 

 

 

 

Malen mit Eis

Schwierigkeit (für Kleinkinder geeignet)

 

 

 

 

Material:

Eiswürfelbehälter

Lebensmittelfarben

Weisses Tuch / dickes Papier

 

So wird's gemacht:

AM VORTAG: Eiswürfelbehälter mit Wasser füllen. Verschiedene Lebensmittelfarben dazugeben. Die Lebensmittelfarbe mit dem Wasser mischen und in der Kühltruhe gefrieren lassen.

So wird gespielt:

Hier muss man nicht viel erklären... ;-)

 

Einfach mit dem Eiswürfel auf den Laken, Tuch oder Blatt Papier malen und trocknen lassen.

Die Farbenlehre wird auch mit diesem Spiel super gefördert.

Myri hatte eine Menge Spass!! :-)

 So sah das Kunstwerk am Schluss aus!!

 

 

 

Eis-Schatz

Schwierigkeit

 

 

 

Material:

Variante 1

Plastikbecher

Spielfigur(en) (z.B. Schleich, Lego Duplo etc.)

Wasser

Evtl. Lebensmittelfarbe

Salz & Zucker

Essig

Backpulver

 

So wird's gemacht:

AM VORABEND: 2 Plastikbecher mit Wasser & mit dem Gegenstand füllen. Damit das Eis blau wird, habe ich noch ein wenig Lebensmittelfarbe hinzugefügt (ist aber optional). Den gefüllten Becher über Nacht in die Tiefkühltruhe legen. 

Bevor damit gespielt wird, das Eis vorsichtig von dem Plastikbecher trennen. Am Einfachsten geht das, wenn man den Plastikbecher mit einer Schere aufschneidet.

Backpulver, Essig und Salz und Zucker in verschiedene Schälchen bereitlegen.

 

So wird gespielt:

 

Dann kann es schon losgehen! Mit was schmilzt das Eis schneller? Mit Zucker oder mit Salz? Was passiert, wenn man Backpulver zum Eis gibt und dann Essig darüberschüttet?  

Myri hat bei beim 1. Becher Salz und beim 2. Becher Zucker verwendet. Danach beobachtet was passiert und mit Hammer und Schraubenzieher versucht den Schatz zu borgen. Im zweiten Schritt hat Sie dann noch das ganze Backpulver über das Eis gekippt und mit einer Pinzette Essig darüber geträufelt.

 

Variante 2 (Elsa's Eishand)

Plastikhandschuhe

Kleine Gegenstände

Wasser

Hammer

Schraubenzieher

 

So wird's gemacht:

AM VORTAG: Ein Handschuh mit Wasser befüllen und verschiedene Gegenstände in verschiedener Grösse hinzufügen (Spielringe und Ketten, Spielmünzen, "Edelsteine" etc.)

Dann den Handschuh gut verschliessen und in die Tiefkühltruhe legen. Achtet darauf, dass die Finger gespreizt sind und sich nicht berühren.

 

Bevor das Spiel beginnt, den Gummihandschuh vom Eis trennen. Dafür den Handschuh am besten und leicht kaltes Wasser stellen und mit einer Schere aufschneiden, so dass am Schluss nur die Eishand übrigbleibt.

 

So wird gespielt:

 

Wie von der Eiskönigin Elsa gemacht - hier ist die Eishand mit den ganzen Schätzen. Diese müssen nun geborgt werden. Mit verschiedenen Gegenstände wie Hammer und Schraubenzieher kann man sie Stück für Stück aufbrechen.

 

 

 

 

Malen auf Eis - bunte Eiskristalle machen

 

Material:

Eisblock

Salz

Wasserfarben

Pinsel

 

So wird's gemacht:

Am Vorabend oder Vortag einen Eisblock oder mehrere grössere Eisstücke einfrieren.

 

So wird gespielt:


Salz auf das Eis streuen und schon kann der Spass beginnen. Mit Wasserfarben und Pinsel kann nun der Eisblock angemalt werden. 

 

 

Aufgrund der veränderten Struktur wirkt das Eis wie wunderschöne Kristalle. War auch für mich sehr faszinierend. ;-)

 

 

 

 

 

Auf unserer Sommer DIY / Beschäftigungsideen Pinnwand findet ihr übrigens weitere tolle Inspirationen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Gefällt mir
Please reload

Ratgeber, Reisen, Beschäftigungs-

Ideen

Bastelideen zum selber machen mit Erfolgsgarantie

Leckere Rezepte für die ganze Familie

Please reload

Anzeige
Archiv
Please reload

INSTAGRAM

Folgt uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest um nichts zu verpassen 🐞

  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
Family.jpg