© 2017 - 2018 - Barbara G. / Mimimi             All Rights Reserved. Proudly created with Wix.com

Omeletten (Pfannkuchen)

 

 

Omeletten (oder auch Pfannkuchen genannt) gehören zu Myri's Lieblingsessen 😋 und sind meiner Meinung nach auch ein typisches Familienessen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie sehr meine Brüder und ich uns gefreut haben, wenn unsere Mutter Omeletten zubereitet hat. 😍

 

Hier ist unsere Version, viel Spass beim nachkochen...

 

Schwierigkeit:

 

 

 

Rezept für 4 Portionen:

 

Für den Omeletten-Teig

- 100gr Mehl

- 100gr Vollkorn-Dinkelmehl

- 4 Eier

- 2 dl Milch nach Wahl

- 2 dl Wasser

- 1 KL Salz

 

Für die Hackfleisch-Füllung:

- 400gr Hackfleisch

- 1 Karotte

- 1 Zwiebel

- Petersilie

- Salz

- Pfeffer

- Paprikapulver

- 1 EL Mehl

- 200ml Wasser

 

Für die Paprika-Rahmsosse-Füllung:

- 1 rote und 1 gelbe Paprika

- 150 ml Kochsahne

- Petersilie

- Kräutersalz

- etwas Öl

 

Als ersten müssen wir den Teig vorbereiten: Mehl mit Vollkorn-Dinkelmehl und Salz mischen. In einer zweiten Schüssel die Eier, Milch und Wasser mit einem Schneebesen oder Mixer vermengen. Eier-Milch-Wasser-Masse zur Mehl-Mischung beifügen und alles gut verrühren. 30 Minuten ruhen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden und die Karotte raffeln. Das Hackfleisch in ein wenig Öl anbraten. Zwiebel und Karotten beifügen und dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 1 EL Mehl beifügen und kurz weiter dünsten. Mit Wasser ablöschen, kurz aufkochen und dann auf kleinster Stufe weiter köcheln lassen.

 

Eine beschichtete Pfanne nehmen und etwas Öl eingeben. Mit einem Stück Küchenpapier oder einem Pinsel das Öl in der Pfanne verteilen. Den Teig mit der Suppenkelle nochmal durchrühren. Sobald die Pfanne heiss ist, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und eine Kelle Teig beigeben. Den Teig könnt ihr einfach gleichmässig verteilen, wenn ihr die Pfanne vom Herd hoch nimmt und im Kreis neigende Bewegungen macht. Sobald der Teig verteilt ist, die Pfanne auf dem Herd abstellen und die Omelette ca. 2 - 3 Minuten ausbacken. Mit einem Pfannenwender den Teig drehen. Auf der anderen Seite die Omelette nochmals ca. 2 Minuten fertig backen. Auf einem Teller warm stellen. Diesen Vorgang wiederholt ihr, bis ihr kein Teig mehr übrig habt. Evtl. müsst ihr die Menge des Teiges in der Suppenkelle anpassen, je nach dem, wie gross eure Pfanne ist. Und vergesst nicht, immer wieder die Pfanne leicht nachzuölen, damit nichts kleben bleibt!

 

 

Für die Paprika-Rahmsosse die rote und gelbe Paprika in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Ca. 10 Minuten dünsten. Sahne, Petersilie und Kräutersalz dazugeben. Kurz aufkochen. Alles weiter köcheln lassen, bis die Omeletten fertig sind. Zum Schluss alles zusammen servieren.

 

Natürlich könnt ihr auch nur den Omeletten-Teig zubereiten und ihn mit allem möglichen füllen wie z.B. Salat, Apfelmus, Joghurt, Marmelade, Schinken und Käse usw. Guten Appetit! 👩‍🍳 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Gefällt mir
Please reload

Ratgeber, Reisen, Beschäftigungs-

Ideen

Bastelideen zum selber machen mit Erfolgsgarantie

Leckere Rezepte für die ganze Familie

Please reload

Anzeige
Archiv
Please reload

INSTAGRAM

Folgt uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest um nichts zu verpassen 🐞

  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
Family.jpg