© 2017 - 2018 - Barbara G. / Mimimi             All Rights Reserved. Proudly created with Wix.com

Fluffige, gesunde Waffeln

 

Schwierigkeit:

 

 

 

Wer kennt das auch? Mann und Kind(er) sind hungrig und möchten bekocht werden, aber man selber hat so gar kein Hunger und dementsprechend auch keine grosse Lust auf die ganze Kocherei 🍽️. Natürlich könnte man einfach etwas aus der Tiefkühltruhe holen und in die Mikrowelle oder den Backofen schieben... Aber am Wochenende möchte ich nicht auf diese Notlösung zurückgreifen. Also musste etwas her, was lecker und schnell gemacht ist und alle satt macht.... Die Lösung 💡: Waffeln!

Ich habe mir ein Rezept im Internet angeschaut und gedacht: "Das ist doch ganz schön ungesund!". Also *schwupps*, habe ich eine "gesündere" Version kreiert, die allen sehr gut geschmeckt hat.

 

Zutaten für 4 Portionen

125 g Butter

85 g Xylit 

(Birkenzucker, alternativ könnt ihr auch die gleiche Menge an normalen Haushaltszucker verwenden)

1 MSP Vanillemark

1 Prise Salz

3 Eier

200 g Dinkel-Vollkornmehl

1/2 TL Backpulver

250 ml Milch

 

Zubereitung

 

Als erstes die Eier 🥚 trennen und das Eiweiss steif schlagen. 

 

Butter, Xylit (oder Zucker), Vanillemark und Salz schaumig schlagen. Das Eigelb dazugeben und weiterrühren, bis die Masse hellgelb und schaumig wird. 

 

Das Mehl abwechselnd mit der Milch 🥛 dazugeben. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiss vorsichtig unterheben.

 

Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Waffeln ausbacken. Warm servieren mit Apfelmus, Vanillepudding oder Joghurt.

Share on Facebook
Share on Twitter
Gefällt mir
Please reload

Ratgeber, Reisen, Beschäftigungs-

Ideen

Bastelideen zum selber machen mit Erfolgsgarantie

Leckere Rezepte für die ganze Familie

Please reload

Anzeige
Archiv
Please reload

INSTAGRAM

Folgt uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest um nichts zu verpassen 🐞

  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
Family.jpg